Slider

Amalgamsanierung in Berlin (Charlottenburg)

Amalgamfülllungen enthalten giftiges Quecksilber, das allergische Reaktionen und Vergiftungen auslösen kann. Mit der Zeit können durch chemische Reaktionen im Mund kleine Mengen Quecksilber und Schwermetalle aus den Amalgamfülllungen austreten und sich im Körper ablagern. Die zeitgemäße Zahnheilkunde verzichtet weitgehend auf das preisgünstige Füllmaterial. Als erfahrener Zahnarzt für Amalgamsanierung in Berlin (Charlottenburg) können wir die veralteten und gefährlichen Füllungen sicher entfernen und durch verträgliche Neuanfertigungen ersetzen.

Bei der Amalgamsanierung bei Ihrem Zahnarzt in Berlin (Charlottenburg) gewährleisten wir höchste Sicherheitsvorkehrungen, damit beim Herausnehmen der alten Füllungen kein schädliches Material in gefährlichen Mengen vom Patienten aufgenommen werden kann. Beim Herausbohren der Füllungen entstehen Quecksilberdämpfe, die nicht in die Mundschleimhäute gelangen sollten. Gerne beraten wir Sie persönlich in unserer Praxis und erläutern Ihnen, wie wir die Amalgamsanierung möglichst belastungsfrei gestalten.

Amalgamsanierung im Kurzüberblick

  • Amalgamfüllungen enthalten Quecksilber und Schwermetalle
  • Die Amalgamsanierung erfolgt unter strengen Vorsichtsmaßnahmen
  • Ersetzen der veralteten Füllungen durch verträgliche und ästhetische Neuanfertigungen

Nicht nur aufgrund der latenten Gesundheitsgefahren sind Amalgamfülllungen nicht empfehlenswert. Außerdem stellen sie eine ästhetische Beeinträchtigung im Gebiss dar, die nicht sein muss. Die moderne Zahnmedizin bietet körperverträgliche Lösungen für Füllungen und Zahnersatz, die sich außerdem durch natürliche Zahnfarbe auszeichnen und perfekt ins Gebiss integrieren.

Amalgam besteht zur Hälfte aus Quecksilber und enthält außerdem Schwermetalle wie Silber, Zinn, Kupfer und Zink. Amalgamfüllungen sind zwar leicht zu verarbeiten, preisgünstig und stabil, weswegen sie vereinzelt immer noch als kostengünstige Lösung für die Standardversorgung angeboten werden. Über die gesundheitlich schädlichen Auswirkungen wird kontrovers diskutiert. Vielfältige Reaktionen mit Körpersubstanzen und weiteren metallischen Fremdkörpern im Mund sind möglich. Besondere Vorsicht ist unter anderem für Schwangere und Nierenkranke geboten.

Wir beraten Sie gerne

Wenn Sie mehr erfahren möchten, vereinbaren Sie online oder unter 030 – 313 32 37 einfach einen Termin in unserer Zahnarztpraxis für Amalgamsanierung in Berlin (Charlottenburg). Selbstverständlich klären wir Sie im Vorfeld möglichst genau über die zu erwartenden Kosten auf.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen